• Mittwoch, 26. Juni 2019 19:16

Update - Game Update 5.10.2 - "Unter der Haube"

Frank
1 Kommentar

Unter der Haube von SWTOR

(Quelle: SWTOR.COM )

Heute wollen wir euch einen kleinen Einblick in den Entwicklungsprozess verschaffen, und über zwei Feature-Updates sprechen, an denen unsere Entwickler fieberhaft arbeiten – bessere dynamisch platzierbare Objekte und ein leistungsfähigeres Vorschaufenster. Beides wird im Spiel-Update 5.10.2 'Vorboten des Sieges' enthalten sein. Um den Umfang dieses Updates wirklich aufzeigen zu können, werden wir etwas Neues ausprobieren und tiefer in die technische Seite unserer Erklärungen einsteigen. Also, legen wir los!

Dynamisch platzierbare Objekte (DYNs)

Zuerst einmal wollen wir darüber reden, was DYNs sind. DYNs sind Objekte, die Designer in der Welt platzieren, die sich ändern oder verändert werden können, je nachdem, wie sie aufgebaut sind. Fast alles, womit ihr im Spiel zu tun habt, ist ein DYN. Wirklich! Ein Missionsgegenstand, mit dem ein Spieler interagiert, oder ein Aufzugschalter sind Beispiele für interaktive DYNs. Leuchtelemente an einer Wand oder ein Neonschild, obwohl man mit ihnen nicht interagieren kann, sind DYNs, die uns helfen, die Spielwelt aufzubauen. In der Vergangenheit musste jedes einzelne Element und jede einzelne Eigenschaft dieser Objekte von einem Designer individuell in Handarbeit hergestellt werden.

Dadurch wurde die Erstellung von DYNs zu einem komplizierten, umständlichen und langwierigen Prozess. Es machte es auch viel einfacher für Bugs, durchzuschlüpfen und ihren Weg in die Live-Umgebung zu finden. Stellt euch vor, dass ein Fehler bei der Interaktion mit einem NSC aufgetreten ist und die Lösung darin bestand, ihn an einem anderen Ort auf der Karte zu platzieren. Auf dem Papier klingt das einfach, aber leider ist es das nicht immer.

Um das alles zu erklären, werden wir ein Beispiel mit einem nicht spielbaren Charakter (NSC) und einigen Auslösern, die ein Ereignis oder eine Aktion triggern, benutzen. Dieser NSC könnte mehrere DYNs haben - Beleuchtung, Audio-Trigger, ein Interaktionstrigger, etc. Wenn man noch einen Schritt weiter geht, könnten all diese Auslöser dann an andere gebunden werden, was zu einem viel komplizierteren Netz von Korrekturen führt. Lasst uns das alles jetzt in eine konkrete Situation einbinden. Wenn man unseren erwähnten NSC nimmt, sagen wir, wenn man mit ihm interagiert, explodiert eine Wand in der Nähe. Diese Wand ist ein weiteres DYN mit einem eigenen Satz von Effekten, der mit dieser Abfolge von Ereignissen verbunden ist, von denen jeder mit einem weiteren DYN mit einem eigenen Satz von Effekten verbunden sein kann. Man sieht, wie schnell dies außer Kontrolle geraten kann und stundenlange Arbeit für eine theoretisch "einfache" Lösung erfordert.

Wieso jetzt?

Während das Team auf dem Weg zu zukünftigen Inhalten war, wurde klar, dass diese Änderungen am DYN-System sehr nützlich sein würden, um diese Pläne zu erleichtern. Indem wir dieses System jetzt verbessern, hilft es unseren Designern bei den zukünftigen Inhalten, die wir planen.

Also, wie werden die DYNs geändert? Wir nehmen alle einzeln getrennten Einheiten (unseren zuvor erwähnten NSC und die Wand zum Beispiel) und packen sie in einem einzigen Objekt zusammen. Auf diese Weise verfeinern, verbessern und optimieren wir den gesamten Prozess. Dies wiederum verkürzt den Entwicklungsprozess zur Herstellung neuer DYNs erheblich! Und das alles führt dazu, dass wir in der Lage sind, Objekte im Spiel effizienter zu erstellen und zu bearbeiten, während gleichzeitig die Chance, während des Prozesses neue Fehler einzuführen, verringert wird.

Was bedeutet das für die Zukunft?

Im Allgemeinen ist das System sehr gut erweiterbar, was unserem Team die Möglichkeit gibt, viele Dinge zu schaffen und umzusetzen, die bisher nicht möglich waren. Was die Community seit langem fordert, sind interaktive Festungsdekorationen. Stellt euch vor, wie sich eure Gilde trifft, an der Bar lehnt und nach dem letzten erfolgreichen Einsatz Getränke teilt. Obwohl diese bisher nur eine Idee ist, soll sie helfen, euch ein Bild der Dinge zu vermitteln, die wir jetzt tun können und die früher unmöglich waren.

Vorschaufenster

Sprechen wir nun über eines der ältesten Ärgernisse, mit denen sowohl Spieler als auch Mitglieder unseres Teams seit Beginn des Spiels zu kämpfen hatten: das Vorschaufenster. Das Vorschaufenster ist seit seiner Veröffentlichung Teil des Spiels und hat im Laufe der Jahre einen gewissen Anteil an Bugs gehabt. Wusstet ihr etwa, dass das Vorschaufenster derzeit nicht in der Lage ist, einen visuellen Effekt im Spiel darzustellen? Diese seltsame Einschränkung zeigt sich auf verschiedene Arten, zum Beispiel in der Vorschau, die schwarze Texturen anstelle eines Effektes zeigt, bis hin zur völligen Abwesenheit von Dingen (ja, wir meinen dich, A7-Überwachungsdrohne und deine fehlenden Arme).

Die Art und Weise, wie das Vorschaufenster ursprünglich aufgebaut war, war nicht geeignet, um mit neuen Funktionen oder Gegenstandstypen erweitert zu werden. Als beispielsweise die Festungen herauskamen, musste die Vorschau für Dekorationen von Grund auf neu gebaut werden, anstatt in das bestehende Fenster integriert zu werden. Im Laufe der Zeit wurde das Fenster so komplex, dass wir einen Rückstand von über tausend Fehlern hatten. Leider wussten wir, dass wir nie in der Lage sein würden, sie alle zu beheben, da das weniger Zeit für die Entwicklung neuer Features bedeuten würde.

Vor einigen Monaten haben wir beschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen, und es von Grund auf neu aufzubauen. Um die Basis für eine nachhaltige Entwicklung unseres Systems für die kommenden Jahre zu schaffen, wollten wir das Vorschaufenster neu gestalten und gleichzeitig unsere DYNs auf den neuesten Stand bringen.

Was hat sich geändert?

Zusätzlich zu einer vollständigen Neuerschaffung des zugrunde liegenden Codes haben unsere Entwickler auch viele neue Funktionen in das Vorschaufenster integriert! Diese reichen von kleinen Veränderungen wie Spielercharakteren, die jetzt auf Transportmitteln sitzen, anstatt daneben zu stehen, bis hin zu größeren. Ein spannendes Feature, das wir hinzufügen werden, ist eine Schaltfläche zum Animieren des vorab angezeigten Objekts - inklusive Laufen, Transportmittel-Spektakel und Waffen-/Kampfanimationen. Es wird auch eine völlig neue Benutzeroberfläche geben, um besser zu vermitteln, welche Ausrüstungsteile, Transportmittel und Haustiere derzeit im Fenster in der Vorschau angezeigt werden. Möchtet ihr wissen, wie ein bestimmtes Emote oder eine Stimmung bei einem Charakter aussehen würde, bevor ihr sie kauft? Emotes, Stimmungen, Erholungsgegenstand-Vorgänge werden ebenfalls durch das neue Vorschaufenster unterstützt. Dekorationen mit Effekten wie das Schreckensfestung-Portal zeigen nun ihre tatsächlichen Effekte und nicht mehr nur einen großen, schwarzen Fleck. Und A7 bekommt endlich seine Arme zurück!

Die Optimierung der DYNs und der Umbau des Vorschaufensters ermöglichen es uns, einige spannende Pläne für die Zukunft zu verwirklichen und gleichzeitig die Effektivität der Werkzeuge, mit denen wir arbeiten, zu verbessern. Bessere Qualitätsmerkmale, die auch die Wahrscheinlichkeit, auf Fehler zu stoßen, verringern? Klingt nach einer Win-win-Situation! Wir können es kaum erwarten, dass jeder sein praktisches Spiel-Update 5.10.2 'Vorboten des Sieges' erhält. Wir hoffen, dass es euch gefallen hat, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, um zu erfahren, wie einige unserer Systeme funktionieren.

Kommentare

Uik
,
cool


Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.